Ez az oldal sütiket használ

A portál felületén sütiket (cookies) használ, vagyis a rendszer adatokat tárol az Ön böngészőjében. A sütik személyek azonosítására nem alkalmasak, szolgáltatásaink biztosításához szükségesek. Az oldal használatával Ön beleegyezik a sütik használatába.

Hírek

Sienkiewicz, Henryk oldala, Német életrajz

Sienkiewicz, Henryk portréja
Sienkiewicz, Henryk
(1846–1916)
1905
 

Életrajz

Henryk Adam Aleksander Pius Sienkiewicz, Pseudonym: Litwos, (* 5. Mai 1846 in Wola Okrzejska, Polen; † 15. November 1916 in Vevey, Schweiz) war ein polnischer Schriftsteller und Nobelpreisträger für Literatur.
Sienkiewicz wurde im russischen Teil Polens (in der heutigen Landgemeinde Krzywda des Powiats Łukowski) als ältestes von fünf Kindern des einfachen Landadeligen Josef Sienkiewicz (1813–1896) und der ebenfalls dem polnischen Adel entstammenden Stefania Cieciszowska († 1873) geboren. Über seine Ur-Urgoßmutter mütterlicherseits, Constance Jauch (1722–1802) ist Sienkiewicz in eine auch in anderen Zweigen literarisch bedeutsame Verwandtschaft eingebunden: Seine Cousine zweiten Grades war die polnische Dichterin der Romantik Jadwiga Łuszczewska (1834–1908), sein entfernterer Onkel war der für die Literatur der Romantik in Polen bedeutsame Historiker und Freiheitskämpfer Joachim Lelewel (1786–1861), sein Neffe war der im KZ Sachsenhausen um das Leben gekommene Professor für Literaturgeschichte Ignacy Chrzanowski (1866–1940).
Maria BabskaSienkiewicz war dreimal verheiratet, 1881 mit Maria Szetkiewicz († 1885) und 1893 mit Maria Romanowska, die ihn bereits nach zwei Monaten wieder verließ (geschieden 1895, Ehe annulliert 1896). 1903 heiratete er Maria Babska, seine Nichte zweiten Grades, der er bereits 1888 erstmals die Ehe versprochen hatte und die zwischenzeitlich in ein Kloster eingetreten war, es aber für ihn wieder verließ. Er hatte zwei Kinder aus erster Ehe, Henryk Józef und Jadwiga Sienkiewicz. Seine Tochter war mit dem Obersten Tadeusz Korniłowicz (1880–1940) verheiratet, der vom sowjetischen Geheimdienst in Katyn ermordet wurde.
Gyűjtemény ::
Irodalom ::
Fordítás ::

minimap